zurück zur Übersicht

Erfolgsgeschichten

Jahrgang 2012

Siegerin des Ideenwettbewerbs 2013

Stefanie Papke, Absolventin Bachelor Gesundheitsökonomie, setzt sich durch

Mit ihrer Idee „'Dein Netzwerk' – Netzwerk deutscher Institutionen im Gesundheitswesen. Spagat zwischen Ökonomie und Medizin“ sicherte sich Frau Papke beim zweiten APOLLON Ideenwettbewerb den 1. Platz.

Name Stefanie Papke
Abschluss 2012 (Jahrgangsbild ansehen)
Studiengang Bachelor Gesundheitsökonomie
Erlernter Beruf Sozialversicherungsfachangestellte
Derzeitiger Beruf Geschäftsbereichsleiterin
Geburtsdatum 14.12.1984

Der zweite Ideenwettbewerb auf dem 5. APOLLON Symposium war wieder ein voller Erfolg. Bei den vielen interessanten und guten Ideen stach Frau Papke mit Ihrem Vorschlag für mehr Systembezug in Ausbildungsgängen der Gesundheitsberufe heraus.

Präsident Kümmel würdigte diese Leistung bei der Preisübergabe und fand dabei treffende Worte, um das Potential dieser Idee zu veranschaulichen:

"Mit ihrer großartigen Idee setzt Frau Papke an einer für die Gesundheitssystementwicklung hochrelevanten Stellschraube an, denn interaktive Vernetzung zwischen den vielfältigen Berufsdisziplinen im Gesundheitswesen – insbesondere zwischen Medizin und Ökonomie - wird jetzt schon und in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen, und das erst recht, wenn wir an die politischen Forderungen nach Interprofessionalität in der Versorgung denken. Hinsichtlich der Klarheit der Argumentation und der Begriffe sowie der formalen Gestaltung ist die Idee als ausgesprochen gelungen anzusehen. Die Jury setzt auch hier darauf, dass Frau Papke das Thema weiter verfolgt, da es unbedingt noch Steigerungspotenzial besitzt“.