zurück zur Übersicht

Erfahrungsberichte

Janina Ehlers1 von 1
Mein Pflegemanagement-Studium

Mein Pflegemanagement-Studium

Ich habe mein Bachelorstudium im Oktober 2013 aufgenommen. Zu dem Zeitpunkt war ich als Gesundheits-und Krankenpflegerin auf einer Intensivstation in Vollzeit tätig. Ich mochte meinen Job sehr, allerdings fehlten mir die Perspektiven: Wenig Angebote eine Weiterbildung zu besuchen, keine Strukturen für Veränderung. Das Studium an der APOLLON Hochschule hat sich für mich mit der hohen Flexibilität angeboten, um die Arbeit und Studium ideal zu kombinieren. Mein Ziel mit dem Studium war es meinen eigenen Wissenshorizont zu erweitern und perspektivisch bessere Arbeitsplatzmöglichkeiten zu bekommen.

Name Janina Ehlers
Abschluss 2016 ([ml] label-jahrgangsbild)
Studiengang Bachelor Pflegemanagement
Erlernter Beruf Examinierte Gesundheits-und Krankenpflegerin
Derzeitiger Beruf Projektleitung und pädagogische Seminarleitung
Geburtsdatum 28.02.1991

Die Inhalte des Studiums waren für mich am Anfang großes Neuland (BWL, VWL, etc.), allerdings waren die Studienhefte sehr schlüssig und nachvollziehbar aufgebaut. Die ersten Module waren geschafft und mein Ehrgeiz war geweckt. Ich wurde immer wissbegieriger, ich entwickelte eine schnelle Arbeitsweise und reduzierte meine Arbeitszeit auf eine Dreiviertelstelle, um mich meinem Studium noch mehr zu widmen. Im November 2014 fing ich an nebenberuflich als Coach in den Einführungsseminaren der APOLLON Hochschule zu arbeiten.

Anfang 2015 nahm ich eine ehrenamtliche Stelle als Dozentin an dem Vita Centrum in Vechta an. Das Studium kam dennoch nicht zu kurz und ich konnte schon Ende 2015 meine Bachelorthesis schreiben. Zudem bekam ich im Januar 2016 einen Traumjob als pädagogische Leitung für Seminare bei einem Bildungsträger in Niedersachsen angeboten. Ich arbeite nun in offenen Strukturen mit großen Handlungsspielraum und Raum für kreative Ideen.

Meinen Abschluss erhielt ich vorzeitig im Februar 2016, nach zwei Jahren und fünf Monaten Studiumszeit. Ob Studium oder neue Arbeitsstelle, dass was ich anpacke erledige ich immer mit einer großen Portion Ehrgeiz und noch mehr Spaß. Das wird vermutlich auch der Grund dafür sein, warum ich das Studium unter der Regelstudienzeit abschließen konnte und ohne dabei das Gefühl zu haben, ich habe währenddessen etwas eingebüßt (Freizeit etc.).

Ich fühle mich der APOLLON Hochschule eng verbunden und das Studium hat mir viele neue Kontakte gebracht. Mit vielen bin ich sogar sehr gut befreundet.
Abschließend kann ich sagen, dass Studium hat mich in vielen Facetten positiv verändert und mir wahnsinnige Perspektiven eingebracht hat. Natürlich werde ich nun noch den Master in Gesundheitsökonomie machen und ich bin gespannt, was noch alles möglich ist…

  • Bachelor
  • Master
  • Zertifikate