APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft - Studieren bei den Experten

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft ist eine private Fernhochschule und hat sich seit ihrer Gründung im Herbst 2005 auf Fernstudiengänge (Bachelor und Master) sowie Zertifikatskurse für das Gesundheitswesen spezialisiert. Die staatlich anerkannte Lehreinrichtung mit Sitz in Bremen gehört zur leistungsstarken Klett Gruppe. Über 320 Bachelor- und Master-Absolventen wurden bislang verabschiedet. Aktuell sind etwa 2.200 Studierende sowie Zertifikatskursteilnehmer an der Fernhochschule immatrikuliert. 

Eine Branche ist im Umbruch: Kaum ein Sektor der deutschen Wirtschaft boomt seit Jahren so beständig wie die Gesundheitsökonomie. Und kaum ein anderer Wirtschaftszweig zeigt sich dabei von einer solchen Vielfalt. Das Gesundheitswesen ist der Jobmotor Nummer 1 in Deutschland. Qualifizierte Fach- und Führungskräfte in den unterschiedlichsten Feldern des Gesundheitswesens und der Pflege werden dringend benötigt – heute und vor allem in der Zukunft. Gesucht sind innovative Querdenker, die fundiertes Wissen aus dem Gesundheitswesen mit wirtschaftswissenschaftlichem Know-how verknüpfen können und dieses in Nischen einbringen, in denen Fachkräfte noch Mangelware sind, zum Beispiel Gesundheitstourismus, Gesundheitstechnologie-Management, Präventions- und Gesundheitsmanagement. Der demographische Wandel und der stete technologische Fortschritt stellen nicht nur die Gesellschaft, sondern auch die gesamte Gesundheitswirtschaft vor neue Herausforderungen.

Die APOLLON Hochschule hat sich frühzeitig diesem Themenkomplex gewidmet und sich binnen weniger Jahre als feste Größe am Markt etabliert. Aktuelle und zukünftige Fragestellungen innerhalb der Branche und insbesondere eine fachgerechte, akademische Qualifizierung gemäß dem Leitsatz „Aus der Praxis, für die Praxis“ bilden das Fundament aller Studiengänge und Zertifikatskurse der Bremer Fernhochschule.

Veränderte Anforderungen an die Gesundheitsbranche
Seit Sommer 2012 bietet die APOLLON Hochschule auch den Bachelor-Studiengang „Präventions- und Gesundheitsmanagement (B. A.)“ an und reagiert damit auf den Bedarf an Fachkräften und Know-how, um den ständig steigenden Krankheitskosten entgegenzuwirken. Auf gesellschaftlicher und betrieblicher Ebene wird immer deutlicher, welchen Nutzen Prävention und Gesundheitsförderung haben können. Prävention und Gesundheitsförderung sind wichtige gesellschaftliche Themen: steigende Kosten im Gesundheitswesen, struktureller Wandel in der Gesundheitsbranche und sogenannte Life-Style-Risiken führen zu einem neuen Bewusstsein in der Gesellschaft. Auch die APOLLON Hochschule reagiert auf diese Nachfrage mit einem stetig wachsendem Qualifizierungsangebot im Präventionsbereich.

Genau an dieser Stelle setzt auch das neue Programm APOLLON aktiv an, das unter der Leitung von Prof. Dr. Viviane Scherenberg, Dekanin Prävention und Gesundheitsförderung an der APOLLON Hochschule, maßgeblich initiiert wurde. Dabei geben wir unseren Studierenden Anregungen und Anleitungen für ein ausgewogenes Leben an die Hand. Im Zentrum steht ein präventiver Gedanke hin zu mehr Gemeinsamkeit - trotz des Fernstudiums.

 

Weitere Informationen zur APOLLON Hochschule finden Sie auf der hochschuleigenen Webseite.

 

 

Haben Sie Fragen?

APOLLON Hochschule
der Gesundheitswirtschaft GmbH

Frau Patricia Rauch
APOLLON aktiv Presseservice

Universitätsallee 18
28359 Bremen

+49 (421) 378266-121