World Club Crew Championships

Nachdem die Anreise äußert beschewrlich und dank Autopanne erst 2 Tage später, also am Tag vor den ersten Rennen erfolgte waren alle Beteiligten reichlich gestresst. Auch das Wetter hat für Anfang September in Italien sehr zu wünschen übrig gelassen, es waren 11° Regen und Sturm was dazu führte, dass der erste Start um 2 Std. nach hinten verschoben werden musste.

Am ersten Renntag sind wir in 3 Rennen über 2000m an den Start gegangen und haben alle der Rennen deutlich gewinnen können. Das hat dazu begetragen, dass die Stimmung im Team deutlich entspannter wurde. An den beiden folgenden Tagen wurden die Rennen über die 200m Distanz ausgefahren was nicht unbedingt unsere stärkste Strecke, allerdings meine Lieblingsdistanz, ist. Trotz deutlichen Schwächen am Start konnten wir auf dieser Distanz in den verschiedenen Klassen (Premium Open, Premium Mixed, Senior A open, Senior A mixed) 1x Gold, 1x Silber und 1x Bronze und einen sehr guten 5. Platz erringen. Die Letzte Distanz waren dann Samstag und Sonntag die 500m.

Nach 3 Wettkampftagen mit Regen und Sturm wurde das Wetter für diese beiden Tage auch endlich besser und wir durften uns über 30° und Sonne freuen. Auch auf der 500m Distanz waren wir erfolgreich und konnten uns über 2x Gold, 1x Silber und einen 4.Platz (leider nur wegen Paddelbruch am Start sonst hätten wir das Rennen als schnellste im Zwischenlauf auch gewinnen können) freuen.

Unterm Strich war es eine wirklich überdurchschnittlich erfolgreiche Regatta mit einem für uns sehr überraschenden aber umso erfreulicherem Ergebnis.

Sportliche Grüße

Irena Lütgens

Weitere Informationen zur Veranstanstaltung finden Sie hier.


Datum: 03.09.2014 - 08.09.2014
Bereich: Gesundes Leben


Zurück zur Übersicht


Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem * gekennzeichnet sind.