Erfahrungsbericht Soziales Engagement

Monika Lantermann

Monika Lantermann ist Mitglied in der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. in Düsseldorf.

Name Monika Lantermann
Erlernter Beruf Kinderkrankenschwester
Derzeitiger Beruf Stationsleitung

Ich bin Mitglied in der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. in Düsseldorf. Dort bin ich seit Jahren schon außerhalb meiner Arbeitszeit in der Organisation und Gestaltung eines Gedenkgottesdienstes für alle verstorbenen Kinder der Klinik tätig. Es wird ein kleiner Chor eingeladen, für jedes Kind eine persönlich gestaltete Kerze angezündet, oder für muslimische Kinder eine Rose niedergelegt. Der Künstler Nemo gestaltet einen Teil des Gottesdienstes mit Pantomime. Anschließend sprechen Mitarbeiter der Klinik die Fürbitten. Der Gottesdienst hat sich inzwischen als fester Termin im Jahr etabliert und wird zahlreich von Angehörigen, Mitarbeitern und Freunden besucht.

Im Team teilen wir uns die Aufgaben auf. Meine Aufgabe ist die Organisation eines Kaffeetrinkens mit Kuchen für ca. 100 Personen für den anschließenden gemeinsamen Austausch. Viele Eltern und Geschwister suchen nochmal das Gespräch mit Pflegekräften und Ärzten.


Ursprünglich war es ein Projekt in der Kinderonkologie. Durch die Betreuung unseres Palliativteams hat das Angebot sich auf die ganze Kinderklinik und Familien außerhalb erweitert. Die Kapelle in der Uniklinik Düsseldorf ist jedes Jahr ein zentraler Treffpunkt.


Weitere Infos zur Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. finden Sie hier.